Dorffest

 
Dorffest 2019
14./15. Juni
 
Dorffest 2018
20 Jahre Heimatverein
15./16. Juni
Programm

 

Regionalwetter

 

Wetterinfos
für Bahren

Personenbeförderung

Vermögensberatung

 Rückblick auf unser Dorffest 2014
 "Von Parin bis Bahren in 666 Jahren"
  (Eine unterhaltsame Zeitreise)
 

Neben dem Walpurgisfeuer stand auch das diesjährige Dorffest
ganz im Zeichen der 666jährigen Geschichte Bahrens.

Die selbstgebauten Kulissen stellten historische Gebäude des Ortes dar
und jeder Besucher konnte sich anhand von Informationstafeln
über deren Geschichte informieren.

Viele Dorfbewohner und Gäste beteiligten sich an der Umsetzung des Festumzuges oder
brachten sich wertvoll bei der Vorbereitung und Durchführung des Festes ein.

Das Fest-Programm war voll gepackt. Neben lustigen Kinder- und Familienspielen
und künstlerischen Auftritten gab es viel Spaß, wurde getanzt und gelacht.

 


Viele Dorfbewohner und Gäste sowie die Mitglieder des Heimatvereines
gestalteten den Festumzug.

 

Programm
Bildergalerie vom Freitag
Bildergalerie vom Samstag
Pressebericht
Bericht Kinder-Lehm-Haus Bahren
 
Ein herzliches Dankeschön für ein erlebnisreiches Dorffest 2014 sagen wir:

 

den fleißigen Kuchenbäckerinnen aus Bahren,

Ilka, Maik und Felix Donner für die großartigen Modelle und Kulissen,

Jörg Scharfenberg als Otto 666. für seine unterhaltsame Moderation,

DJ Maik vom Team '74 aus Bad Lausick für die musikalische Umrahmung,

den zahlreichen Dorfbewohnern für den Festumzug, Auf- und Abbau des Festplatzes
und die Standbetreuung,

Fa. Gerd Radon für die Transporttechnik,

Fa. Beckhoff für die elektrische Versorgung,

dem Förderverein für Handwerk und Denkmalpflege Trebsen für die Bereitstellung der Bühne,

unseren Freunden aus Kröppelshagen
für die Teilnahme an der Maxi-Playback-Show und dem Volleyballturnier,

den vielen Kindern, Familien und zahlreichen Gästen,

allen Künstlern und den Teilnehmern der Mini- und Maxi-Playback-Show für ihren Showauftritt,

dem Kinder-Lehm-Haus Bahren für eine supertolle Modenschau,

dem Seifenblasenkünstler aus Naunhof,

den Akkordeonspielern der Musikschule Fröhlich,

den Einlass-Teams sowie dem Security-Team,

dem Trakehner-Gestüt Bahren für die Wasserversorgung,

der Trakehner-Stube für den "spitzen" Salat,

Bürgerpolizistin Anja Kirsten für die freundliche Unterweisung,

Herrn Frank Schmidt für die Presseberichte in der Muldentalzeitung,

und den zahlreichen Sponsoren für Preise und Tombola.

 

Sie alle haben zum großen Erfolg
dieses besonderen Dorffestes beigetragen

Wir sagen Danke, Danke, Danke!

Die Mitglieder des Heimatvereines Bahren